Heusenstamm Open 2016

Jürgen punktet beim Heusenstamm Open 2016 als einziger MIPler und kam auf Platz 44! Leider mussten Dirk, Gasparov und Karsten Federn lassen und kamen gegen eine schwächere Gegnerschaft nicht auf die gewünschten Plätze.

MIP beim Heusenstamm Open 2016
MIPler Jürgen Karsten Dirk Gaspare
Punkte 4,5 3,5 3,0 2,0
Platz 44 103 144 176
DWZ neu 2080 2040 1940 1775
Leistung 2115 1893 1809 1673
Titelträger als Gegner 1 0 0 0
Punkte gegen Titelträger 0 0 0 0

 

Live

Live

Die Spielbedingungen waren sehr gut. Daran kann unser schlechtes Abschneiden nicht gelegen haben. Jürgen schaffte es sogar auf die Live-Übertragung, obwohl diese Partie nicht zu seinen besten gehörte.

Der Spielsaal ist (zur Zeit noch) groß genug und bietet mit Top-Spielmaterial und Platz eine angenehme Atmosphäre.

Spielsaal

Spielsaal

Beim nächsten Mal werden wir hoffentlich so gut wie Jürgen spielen!

Gasparov

Gasparov

Dirk

Dirk

Wieder einmal hat Bezirk-5-Top-Organisator Hans-Dieter Post ein ziemlich stark besetztes und großes Turnier mit Bravour gemeistert. Wir haben trotz der schlechten Performance (außer Jürgen natürlich) das Turnier komplett durchgespielt. Das ist leider nicht selbstverständlich, denn es gab den ein oder anderen Abbrecher…

Categories: Allgemein | Comments Off on Heusenstamm Open 2016

Full Blitz-House

Dass wir an einem kalten und verregneten Montag im November nach einem Mannschaftskampftag (was für ein seltsames Wort…) ein ‘Full Blitz-House’ hatten, lag auch an unseren Stammblitzgästen. Vielen Dank hierfür! Die Schachfreunde Thomas und Mario sowie ‘Silence Armin’ erhöhten die Anzahl der Spieler auf 13.

schach_blitzturnier_november

Volle Konzentration beim Monatsblitz im November

Das Turnier gewann Karsten W. mit 100% der möglichen Punkte. Nur die Abwesenheit des Dominators schmälerte ein wenig die Blitzleistung. Magic Herbert wirkte ein wenig unkonzentriert und konnte an die Leistung vergangener Tage nicht so richtig anknüpfen. Bernd hingegen holte die Punkte gegen die ‘starken’ Gegner. Gasparov stand fast immer gut, wurde aber auch fast immer über die Zeit gehoben.

Monatsblitz November 2016
Nr.
Name
Typ
DWZ
Punkte
SoBe
Spiele
S
U
N
1
Karsten Wanie MIP 2076 12,0 66,00 12 12 0 0
2
Andreas Zimpfer MIP 1822 9,0 45,50 12 9 0 3
3
Heiko Wild MIP 1983 8,5 47,25 12 8 1 3
4
Thomas Bretschneider VIP 1962 8,0 34,50 12 8 0 4
5
Armin Worzelberger VIP 1810 7,0 30,50 12 7 0 5
6
Jürgen Schröder MIP 2074 6,0 27,00 12 6 0 6
7
Mario Rutsatz VIP 1873 5,0 24,00 12 5 0 7
8
Karsten Stärke MIP 1746 5,0 19,50 12 5 0 7
9
Jörg Wilke MIP 1818 4,5 18,75 12 3 3 6
10
Herbert Schmitt MIP 1599 3,5 16,25 12 3 1 8
11
Geralf Jeß MIP 1603 3,5 11,75 12 3 1 8
12
Bernd Ickert MIP 1554 3,0 20,50 12 3 0 9
13
Gaspare Marchese MIP 1809 3,0 15,50 12 3 0 9
Categories: Blitzturnier | Comments Off on Full Blitz-House

Danke Jörg!

Auch im Blitzmonat Oktober dominierte der Dominator das Blitzschachturnier Nr. 1 in Frankfurt. Markus musste erneut nur einen Zähler abgeben – Jörg freute sich.

Monatsblitz Oktober 2016
Nr.
Name
Typ
DWZ
Punkte
SoBe
Spiele
S
U
N
1
Markus Koch VIP 2074 10,0 51,00 11 10 0 1
2
Andreas Zimpfer MIP 1822 7,5 35,25 11 7 1 3
3
Thomas Bretschneider VIP 1962 7,0 30,00 11 7 0 4
4
Bergit Brendel VIP 2028 7,0 29,50 11 7 0 4
5
Dirk Wagner MIP 1958 6,0 29,50 11 6 0 5
6
Geralf Jeß MIP 1603 5,5 26,75 11 5 1 5
7
Jörg Wilke MIP 1818 5,0 30,25 11 4 2 5
8
Mario Rutsatz VIP 1873 5,0 21,00 11 5 0 6
9
Herbert Schmitt MIP 1599 4,5 19,50 11 4 1 6
10
Armin Worzelberger VIP 1810 4,0 14,00 11 4 0 7
11
Gaspare Marchese MIP 1809 3,0 14,75 11 2 2 7
12
Lorenz Hupfeld MIP 1420 1,5 6,50 11 1 1 9
Categories: Blitzturnier | Comments Off on Danke Jörg!

Gießen III durch MiP II geplättet

Was für ein Saisonauftakt! Wie (fast) immer waren wir am ersten Spieltag standardmäßig in Unterzahl, da einige MIPler sich im wohlverdienten Urlaub befanden. So konnten die Erste und die Zweite jeweils nur mit 6 Spielern antreten.

MIP II: Lorenz, Jörg, Geralf, Magic Herbert, Walter, Bernd

MIP II: Lorenz, Jörg, Geralf, Magic Herbert, Walter, Bernd

Doch das reichte! Die Erste schaffte es nicht, die etwas schwächere zweite Mannschaft aus Bad Nauheim zu schlagen und musste sich mit einem 4:4 begnügen. Die zweite Mannschaft jedoch schlug Gießen III mit 5,5:2,5!

Besonders schön waren die Siege von Bernd und Magic Herbert. Ihre Partien waren gespickt mit taktischen Finessen. So hatte Herbert nach 24 Zügen folgende Stellung auf dem Brett.

Schwarz am Zug...

Schwarz am Zug…

Findest Du auch wie Magic Herbert den richtigen schwarzen Zug?

Er erinnerte sich an das beste Taktiktraining Frankfurts, was bei uns bereits mehrfach stattgefunden und so manchen MiPler in neue Taktiksphären gehoben hat. Wie war das noch mal mit der Fesselung? Gibt es einen Zwischenzug? Über welche Züge denkt man eigentlich nicht so recht nach und macht Sie dann evtl. doch?

Herbert schlug zu und Gießen war geplättet!

Tabellenführung!!!

Categories: Mannschaftskampf | Comments Off on Gießen III durch MiP II geplättet