Blitzschach-Dominanz in Frankfurt

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat der SC Matt im Park die Blitz-Bezirksmannschaftsmeisterschaft des Bezirk 5 Frankfurt gewonnen!

MIP I, II & III

Bereits vor Turnierbeginn war ‚unsere Erste‘ mit einem DWZ-Durchschnitt von 2042 an Platz 1 gesetzt, was eigentlich ungewöhnlich ist. Leider war das Turnier sehr schwach besetzt, und nur 4 Vereine nahmen überhaupt mit 7 Mannschaften teil.

Auch zum ersten Mal in der Geschichte des Schachbezirks Frankfurt stellten wir 3 Mannschaften! Die gesamte Tabelle mit den Einzelergebnissen findet ihr hier.

MIP I = Platz 1

Karsten W.(8), Lukas (8,5), Jürgen (11,0), Andreas (10,0)

Die erste Mannschaft punktete bis auf ein Remis gegen Bad Vilbel durch und sicherte uns so die Teilnahme auf Hessenebene. Karsten holte absolut gesehen am wenigsten, während Jürgen nah an der 100% Marke kratzte.

MIP I schlägt Bad Homburg I

MIP II = Platz 4

Dirk W. (5,5), Jörg (5,5), Gaspare (6,0), Karsten S. (8,0)

Unsere Zweite erspielte sich den gesetzten Platz. Jörg musste sich zunächst an den 3 + 2 Modus gewöhnen, Gaspare gewann immer gegen schwächere Gegner und haderte nur mit den etwas stärkeren. Karsten punktete ebenfalls solide.

MIP III = Platz 6

Geralf (5,0), Herbert (4,0), Lorenz (2,5), Michael (4,0)

In der Dritten hatte Geralf es nicht leicht an Brett 1, doch schlug er Karsten aus der Ersten und Dirk aus der Zweiten. Herbert schlug den 600 DWZ-Punkte stärkeren Ralf Dunsbach, holte jedoch insgesamt nur 4 Punkte. Auch Lorenz und Michael mussten insgesamt ein paar Federn lassen.

Zweite gegen Dritte

Die Turnierorganisation durch Christoph Hambel war hervorragend, lediglich bei der Spielerauswahl (siehe (?)) machte die Software nicht das was Christoph von ihr wollte.

Weitere Impressionen

Karsten S.
Michael
Jürgen
Jörg
Andreas
Gasparov el grande
Lorenz
Geralf