14. MiP Arena: MiP III zeigt es allen

Mit dem sensationellen 3. Platz für MiP-DiaMat (6,5 Punkte, 3. Mannschaft) endete unser 14. Online-Turnier. Auch seine Teamkollegen sony_eric_m (6,0) und Herbymanolito (5,5) konnten sich sehr gut platzieren.

Direkt nach dem Spiel nahm MiP-DiaMat die Huldigungen entgegen und chattete: „das ist der größte erfolg meiner schach-karriere. ich möchte mich bei allen Förderern, meiner Familie und dem Matt im Park e.V. bedanken.“

Ungeschlagen blieben Maulwurf54 und Knyghtryder, wobei Mauli seine Gourmet-Nase vorn hatte.

In der Teamwertung (jeweils die besten 4) setzte sich MiP III vor MiP II:
MiP I: 30,5 Punkte, MiP III 21,5., MiP II: 21,0

MiP-DiaMat leiert die Qualität aus Trumpeltier (MiP I) und macht dann konsequent weiter:

Hier zeigt Herbymanolito seine Endspielkompetenz gegen Zoobewohner (MiP I):

Maltet (MiP III) ist mit einem Mattangriff erfolgreich:

Das direkte Aufeinandertreffen der MiP III-Helden ist dann sehr lehrreich. Wohl dem, der in Zeitnot Bauernendspiele wie ein Automat spielen kann. Jungs, das muss aus dem ff beherrscht werden!

Dame gegen Turm kann gerade beim Blitzen sehr nervig sein. Warum, sieht man in der Partie Maulwurf54-Knyghtryder.
Weiß hat mit dem 67. Zug den Bauern in eine Dame umgewandelt:

Die Endspiel-Datenbank gibt 29 Züge für den Gewinnweg an.

Nach dem 116. Zug von Schwarz hat Weiß endlich die Gewinnstellung erreicht:

Der nächste Zug ist allerdings der 50.. Also Remis. Der Gewinnweg wäre jetzt gewesen:
117. Qe6+ Kh7 118. Qh3+ Rh5 119. Qxh5#. Weiß zog aber Qf4? und hätte nun laut Datenbank wieder 26 Züge für das Matt machen müssen.

———————–

Beim 8. Teamkampf des Bezirks war ein Kuriosum zu besichtigen. In seiner 3. Partie gewann xubuntu locker.

In der 8. Partie traf er noch einmal auf 007. Man vergleiche und staune:

Ergebnisse MiP-Turnier: https://lichess.org/swiss/nNynAfRC

Ergebnisse Team Battle: https://lichess.org/tournament/y4h8xXW0

Noch zwei Anmerkungen der Redaktion:

Die Turniere gehen auch während des Sommers im Juli und August weiter.

Es gelang uns, ein neues hoffnungsvolles Talent der Frankfurt Cartoonisten-Szene für den aktuellen Teaser zu gewinnen. Gerne könnt ihr auch eure eigenen Werke an uns schicken.